Einfahrt aller Störmobile

Choreografiert von Lorenz Nufer

Motel Kasernenplatz
Eintritt frei

Im Vorfeld des Festivals strömen sechs Störmobile mit KünstlerInnen aus Basel aus, um im Stadtraum zum Thema des Störens zu forschen und mit AnwohnerInnen, PassantInnen, Neugierigen und Gästen künstlerische Aktionen zu entwickeln.

Zu Festivalbeginn kehren die Störmobile gemeinsam auf den Kasernenplatz zurück und docken am Motel an. 

Jeden Abend präsentiert ein Projekt am Motel seine Arbeits- und Forschungsergebnisse.