ArabQueen

oder Das andere Leben

Nicole Oder /
Heimathafen Neukölln, Berlin (D)

Kaserne Basel Reithalle

Eintritt: CHF 35.-/20.-

Nach dem Roman von Güner Yasemin Balci

Dauer: 100 Minuten
Im Anschluss Konzert mit SÜLEYMAN ÇARNEWA

Mariam führt ein Doppelleben: Zu Hause die folgsame Tochter strenger muslimischer Eltern, auf der Strasse die selbstbewusste «ArabQueen», die mit ihrer Freundin tanzen geht und sich kleine Freiheiten erschleicht. Als ihre Eltern eine Ehe für sie arrangieren wollen, steht Mariam vor einer Entscheidung, die ihr ganzes Leben bestimmen wird.

Die Journalistin Güner Balci schildert anhand einer wahren Geschichte die Zerreissprobe, vor der viele junge muslimische Frauen in Deutschland und auch der Schweiz stehen: der Tradition zu folgen oder sich von ihrer Familie zu emanzipieren.

Mit «ArabQueen» greift  der Heimathafen Neukölln ein weiteres brisantes Thema auf. Das Stück beschliesst nach «Arabboy» und «Sisters» die erfolgreiche Trilogie zu muslimischen Einwandererbiografien und ist auf zahlreichen Festivals in Deutschland und der Schweiz bereits zu Gast gewesen. 

www.heimathafen-neukoelln.de

Das könnte Sie auch interessieren: DIE FREMDE

 

Bio
Der Heimathafen Neukölln steht seit 2009 für neues Volkstheater aus Berlin. Mit einem vielfältigen Programm aus Schauspielproduktionen, Musiktheater, Konzerten, Lesungen und neuen Show-Formaten hat der Heimathafen dem vielschichtigen Bezirk Neukölln eine Stimme verliehen - geprägt von einem Crossover an Stilen, Genres und Kulturen. Die Gegenwart und Geschichte Neuköllns stehen im Zentrum mit Themen wie Migrationskonflikte, Urbanität, Prekariat, Gentrifizierung.
Credits
Regie: Nicole Oder
Von und mit: Tanya Erartsin, Inka Löwendorf, Sascha Özlem Soydan
Bühne: Julia von Schacky
Kostüme: Wiebke Meier
Musik: Heiko Schnurpel
Dramaturgie: Elisabeth Tropper
Regieassistenz: Julie Mercier
Licht: Sofie Thyssen
Ton: Bastian Essinger
Assistenz: Nora Molitor, Mascha Euchner-Martinez
Gastspiele: Andrea Tietz/att

Unterstützung: Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung